Die Vereine
brauchen Bällekes!

– wie der Metaller sagt.

Kompetenzen_01

Human Resources

„Wer Verantwortung tragen will, muss schleppen können.“ – Fred Ammon

Je motivierter die Mitarbeiter, desto erfolgreicher das Unternehmen. Die EN-Agentur kann auf einen großen Erfahrungsschatz im Bereich Changemanagement zurückgreifen und so Impulse an interessierte Unternehmen geben.
Mit dem CSR Kompetenzzentrum Ruhr wird in Betrieben zusätzlich für die unternehmerische Gesellschafts- und Sozialverantwortung sensibilisiert und die Umsetzung mitarbeiterfreundlicher Maßnahmen unterstützt.

Bei der Mitarbeitergewinnung geht die EN-Agentur zwei Wege. Sie fokussiert sich zum einen auf die Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten mit dem Ziel die Unternehmen als potenzielle zukünftige Arbeitgeber in den Blickpunkt zu rücken. Zum anderen stehen die Schulen und der erfolgreiche Übergang von Schule und Beruf im Fokus. Mit der alljährlichen Organisation der Ausbildungsmesse EN stiftet die EN-Agentur auch in diesem Sinne Nutzen.

Kompetenzen_01

Human Resources

„Wer Verantwortung tragen will, muss schleppen können.“ – Fred Ammon

Je motivierter die Mitarbeiter, desto erfolgreicher das Unternehmen. Die EN-Agentur kann auf einen großen Erfahrungsschatz im Bereich des Changemanagements zurückgreifen und so Impulse an interessierte Unternehmen geben.
Mit dem "CSR Kompetenzzentrum Ruhr" wird in Betrieben zusätzlich für die unternehmerische Gesellschafts- und Sozialverantwortung sensibilisiert und die Umsetzung mitarbeiterfreundlicher Maßnahmen unterstützt.

Bei der Mitarbeitergewinnung geht die EN-Agentur zwei Wege: Sie fokussiert sich zum einen auf die Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten mit dem Ziel, die Unternehmen als potenzielle zukünftige Arbeitgeber in den Blickpunkt zu rücken. Zum anderen stehen die Schulen und der erfolgreiche Übergang von Schule und Beruf im Fokus. Mit der alljährlichen Organisation der Ausbildungsmesse EN stiftet die EN-Agentur auch in diesem Sinne Nutzen.

Ausbildungsmesse

Die Ausbildungsmesse Ennepe-Ruhr handelt nach ihrem Motto „Für die Zukunft ausbilden“. Im Rahmen der Messe sollen Unternehmen mit Auszubildenden in Zeiten von Online-Bewerbungen zusammengebracht werden und die Möglichkeit bekommen, sich vis-á-vis kennen zu lernen. Zudem wird auf Ausbildungsberufe aufmerksam gemacht, welche nicht in den Top Ten des aktuellen Rankings liegen.

CSR Kompetenzzentrum Ruhr

CSR bezeichnet die unternehmerische Gesellschafts- bzw. Sozialverantwortung. Diese zeigt sich u.a. in der Umsetzung mitarbeiterfreundlicher Maßnahmen in Unternehmen. Angepasst auf die Bedarfe mittelständischer Unternehmen sind Informations-, Qualifizierungs- und Beratungsangebote vorgesehen. Das CSR Kompetenzzentrum Ruhr ist ein vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW gefördertes Projekt.

Hochschulpräsenz Unternehmen

Die EN-Agentur bringt Unternehmen in die Hochschulen und Student*innen in die Unternehmen. Durch Vorträge zu Fachthemen, kooperative Projekte und innovative Vernetzungsangebote werden die Unternehmen als zukünftiger Arbeitgeber in den Blickpunkt gerückt.

Innovation

In Zeiten der Globalisierung, Digitalisierung und Urbanisierung ist derjenige innovativ, der beweglich bleibt. Die Mobilisierung von Aktualität und Flexibilität in Unternehmen ist ein konkreter Nutzen, den die EN-Agentur durch Beratung, Unterstützung und Begleitung leistet. Für die EN-Agentur bedeutet sie nicht nur Neuheit für die Welt, sondern auch Neuheit und konkreter Nutzen für die Unternehmen im Ennepe-Ruhr-Kreis. Begleitung von Digitalisierungsprozessen, Beratungsleistungen für Betriebe, Neugründer und Start-Ups und die Verbreitung sogenannter „gamechanging“ Ideen zählen zu den Leistungen der EN-Agentur. Zudem wird das bestehende Partnernetzwerk stetig ausgebaut, um den langfristigen Technologietransfer sicherstellen zu können.

Zentrale Anlaufstelle für
Digitalisierung und Transformation

Die EN-Agentur ist Lösungsanbieter für Fragestellungen zu Themen der Digitalisierung und Transformation für das Handwerk, die Kleinstbetriebe und den Mittelstand im Ennepe-Ruhr-Kreis. Neben eigener Expertise rund um die Themen digitale Geschäftsmodelle, neue Technologien und Förderungsmöglichkeiten befindet sich ein Expertennetzwerk im Aufbau, auf das Unternehmen projektbezogen zugreifen können.

Industriegipfel

Die Industrie zwischen Ennepe und Ruhr steht vor großen Herausforderungen. Doch welche Weichen müssen heute für die Zukunft der Industrie gestellt werden, was bedeutet der Klimaschutz für die Industrie und wie können Unternehmen in ihrer Innovationstätigkeit gestärkt werden? Die Veranstaltungsreihe richtet sich an Entscheidungsträger aus Industrie und Politik und stellt die Themen Innovation, Infrastruktur und Klima in den Fokus.

Fördermittel und Gründungen

Welche Fördermittel kommen für Sie in Frage, was müssen Sie bei Ihrer Gründung beachten?
Ob Existenzgründung, Jungunternehmen oder etablierte Firmen – die finanziellen Rahmen-bedingungen spielen für alle unternehmerischen Aktivitäten eine zentrale Rolle. Die EN-Agentur bietet einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Fördermöglichkeiten und schlägt individuelle Lösungswege und Antworten auf Fördermittel- und Gründungsfragen vor.

„Denn alles muss in Nichts zerfallen, wenn es im Sein beharren will.“

– Johann Wolfgang von Goethe

Effizienz

„Baden allein genügt nicht; man muss auch mal das Wasser wechseln!“ – Paul Schnitker

Greta Thunberg haut es gerade der Welt um die Ohren: Es gibt keinen Plan(et) B! Im Zusammenschluss mit der Effizienz Agentur NRW hat die EN-Agentur es sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2050 Klimaneutralität im Ennepe-Ruhr-Kreis zu erreichen.
Durch individuelle Beratungen von Unternehmen, durch das Vorantreiben ressourceneffizienter Gewerbegebiete und durch Gründung innovativer Organisationen wie "zeero" – dem Kompetenzzentrum für Energie-, Effizienz- und Ressourcenoptimierung – nimmt sich die EN-Agentur dieser Herausforderung an. Klimaneutralität wird dabei als unumgängliche Maßnahme auch auf andere Projekte projiziert. Ein weiteres, wegweisendes Bestreben ist u.a. die Ausbildungsmesse klimaneutral zu gestalten.

Kompetenzen_02

Beratungen mit der "efa"
Effizienz-Agentur NRW

Die Beratung von Unternehmen zusammen mit der Effizienz-Agentur NRW dient der Erhöhung der Ressourceneffizienz in Unternehmen im Ennepe-Ruhr-Kreis. Im Rahmen der gemeinsamen Beratungstermine, die von der EN-Agentur initiiert werden, werden Potenziale zur Effizienzsteigerung in Unternehmensprozessen identifiziert. Zur weiteren Intensivierung der Zusammenarbeit bietet der gemeinsame Standort in der GRAUZONE optimale Bedingungen..

zeero Kompetenzzentrum für Energie-, Effizienz- und Ressourcenoptimierung

zeero heißt das Erfolgsmodell der EN-Agentur, mit dem sie den Ennepe-Ruhr-Kreis bis 2050 klimaneutral machen will. Zusammen mit starken Kompetenzpartnern sollen Themen wie die effizientere Ressourcenverwendung in Unternehmensprozessen und die nachhaltige Senkung der Treibhausgasemissionen fokussiert und durch konkrete Handlungsempfehlungen umgesetzt werden.

Kompetenzen_03

Tourismus

„Der schönste Kreis der Welt.“

Wo Hobbit-Hügellandschaft, Industrieromantik und Fachwerk-Idylle aufeinandertreffen, da ist der schönste Kreis der Welt. Der Ennepe-Ruhr-Kreis ist als Tourismus- und Freizeitregion ganz nach seinem Slogan „einfach naheliegend“! Mit Messeauftritten, der Entwicklung und Organisation von Touren und Klassifizierungen von Ferienwohnungen leistet die EN-Agentur nicht nur Regionalmarketing, sondern möchte ebenso ihre Wertschätzung für den Ennepe-Ruhr-Kreis nach außen tragen. Im Zusammenschluss mit den Touristiker*innen der neun kreisangehörigen Städte hat die EN-Agentur das Ziel, den Bekanntheitsgrad des Ennepe-Ruhr-Kreises als Tourismusregion durch innovative Ideen und Angebote zu erhöhen.

Infos und Veranstaltungen auf en-tourismus.de

Bekanntheit Tourismus

Die Bekanntheit des Ennepe-Ruhr-Kreises als Tourismusregion zu erhöhen, ist Ziel der EN-Agentur. Maßnahmen sind die Repräsentation auf touristischer Messen, Zugang zu und Verteilung von Informationsmaterial und das Vermarkten touristischer Highlights über die Sozialen Medien.

Innovative Angebote

Die Entwicklung innovativer Angebote für Touristen steht im Fokus der Tourismusförderung Ennepe-Ruhr. Dabei handelt es sich um Produkte und Dienstleistungen, die sich durch Kreativität und auch durch Nutzung der Neuen Medien auszeichnen.

Kommunal-Services

Alleine stark, gemeinsam stärker.

Freie Flächen sind spärlich gesät und den richtigen Standort für das eigene Unternehmen zu finden ist gar nicht so leicht. Die EN-Agentur unterstützt auf der einen Seite Betriebe aus dem Kreis bei der Suche nach dem geeigneten Standort. Auf der anderen Seite leistet sie den neun kreisangehörigen Kommunen Beihilfe im Bereich des Flächen-managements. So werden zum Beispiel Flächenanfragen weitergeleitet und der Zugang zur Immobilienbörse RuhrAGIS bereitgestellt.
Bei der Wiederaufbereitung von Brachflächen leistet sie einen entscheidenden Beitrag für den Ennepe-Ruhr-Kreis. 

Kompetenzen_04-1

Brachflächenprojekt 2019-2021

Gemeinsam mit den Industrie- und Handelskammern hat die EN-Agentur die Erstellung eines flächendeckenden Brachflächenkatasters für den Ennepe-Ruhr-Kreis auf den Weg gebracht. Diese lückenlose Flächenerfassung ist Voraussetzung dafür, auf den Flächen vorhandene Restriktionen abzubauen und die Brachflächen so wieder marktfähig zu machen. Achtzig Prozent der Gesamtkosten des Vorhabens werden über eine Projektförderung des Landes NRW getragen.

GFM V

Das Projekt "Gewerbliches Flächenmanagement Ruhr.Phase V" hat das Ziel, zusätzliche Flächenpotenziale im Bestand für Gewerbe und Industrie zu mobilisieren. Die Steuerung des EU-Förderprojektes (2019-2021) liegt bei der Business Metropole Ruhr GmbH (BMR). Der Ennepe-Ruhr-Kreis beteiligt sich mit zwei Modellregionen am Projekt. Damit wird ein nachhaltiger Beitrag zur Nachverdichtung in Gewerbegebieten, zur Bereitstellung von verfügbaren Gewerbeflächen und darüber hinaus zur Reduzierung des Flächenverbrauchs geleistet.

Breitbandkoordination 

Die EN-Agentur hat eine Bestandsanalyse „Breitband“ im Ennepe-Ruhr-Kreis durchgeführt und die unterversorgten Gebiete identifiziert. Der Breitbandbeauftragte unterstützt sowohl die kreisangehörigen Kommunen als auch ansässige Unternehmen in allen relevanten Fragen der Breitbandversorgung. Aufgrund der detaillierten Kenntnis über die vorhandene Glasfaserinfrastruktur fungiert er als Mittler zwischen Anbietern und nachfragenden Unternehmen. 

Shared Services

„Die Vereine brauchen Bällekes!“ – wie der Metaller sagt.

Gemeinsam Dinge tun, die man alleine nicht kann! Bei Shared Services geht es um Ressourcenteilung und um eine gemeinsame Haltung zu Mensch und Unternehmen. Von der EN-Agentur initiiert wird in den Vereinen das zusammengeführt, was zentral für den Wettbewerbsvorteil ist: Wissen! Das Kernziel ist dabei auch unter Wettbewerbern den Wettbewerbsvorteil für den Einzelnen zu sichern. Ein Vorteil durch den langfristigen und verlässlichen Zusammenschluss ist u.a. das ständige Kennenlernen und Vernetzen neuer Betriebe und den damit verbundenen Einblick in betriebliche Methoden von Problemlösungen.

Kompetenznetzwerk für Oberflächentechnik e.V.

Der Verein ist ein Zusammenschluss von Unternehmen gleicher Haltungen und Werte. Seine Ziele liegen in der Ressourcenteilung, um neue Entwicklungen oder Herausforderungen für die Oberflächentechnik zu beobachten und zu bearbeiten. Gemeinsam erlangtes Wissen, die Bündelung von Kompetenzen, wird so zum Wettbewerbsvorteil für den Einzelnen. Des Weiteren steht das Kennenlernen neuer Betriebe im Fokus, was einen verlässlichen und kontinuierlichen Austausch von Gleichgesinnten bietet.

FachwerkMetall

Um die Ballung der Kompetenzen aus dem metallverarbeitenden Gewerbe im Ennepe-Ruhr-Kreis sichtbar zu machen, wurde auf Initiatve der EN-Agentur 2015 der Verein FachwerkMetall gegründet. In regelmäßigen Treffen organisiert FachwerkMetall systematischen Austausch zu aktuellen Themenschwerpunkten. Der Wettbewerbsvorteil für den Einzelnen auch unter Konkurrenten ist das Kernziel des Vereins.